Vedimed Ayurveda Online Shop

Das sind unsere beliebtesten Artikel:

Das sind unsere beliebtesten Artikel:

 

AYURVEDA - Eine kurze Einleitung

 

<p>Ayurveda Ausbildung bei Rosenberg</p>
<p>Promo Beschreibung</p>
<p>Ayurveda Institut Nadiad</p>

Was ist Ayurveda?

Der Ayurveda ist ein von der Weltgesundheitsorganisation anerkanntes alternatives Medizinsystem. Ayus steht für das Leben, veda für das Wissen. Ayurveda ist eine aus Indien stammende, seit Jahrtausenden lebendige und sich entwickelnde Wissenschaft über das Leben in all seinen Aspekten – besonders aber hinsichtlich der Gesunderhaltung und Therapie von Körper und Geist und zusammen mit dem Yoga, einer Schwesternwissenschaft, auch hinsichtlich der Verbindung zur eigenen Spiritualität. Ayurveda ist mehr als Medizin.

Wie wirkt Ayurveda?

Ernährung, Verhalten, Genetik und äußere Einflüsse bestimmen drei Funktionelle Prinzipien in Körper und Geist. Das Prinzip des Aufbaus und Erhalts (Kapha), des Stoffwechsels und der Transformation (Pitta) und der Bewegung (Vata). Deren Ausprägung lässt sich über Puls- und Zungendiagnose oder anhand der Eigenschaften der Symptome bestimmen und mit Hilfe von Lifestyleanpassung, Kräutern, Ölanwendungen und Ausleitung korrigieren. Dadurch fühlt man sich in der Regel wohler, in seiner Mitte ruhend, wieder in der Kraft. Zum Beispiel verursacht ein hohes Vata Dosha gerne Blähungen, Trockenheit, Nervosität, Schlafstörungen, Schmerzsyndrome, Degeneration, Schwindel und Tinnitus. Senkt man nun Vata erfolgreich, werden meist alleSymptome gleichzeitig besser.

Die Ayurvedabehandlung

In einem ausführlichen Gespräch mit Puls- und Zungendiagnose werden die Konstitution und das bestehende Ungleichgewicht der Bioenergien bestimmt. Dann wird eine Empfehlung für die typgerechte Ernährung und dienliches Verhalten (Yogaübungen, Tagesrhythmus, …) mitgegeben und die geeigneten Heilkräuter/Heilöle verordnet. Manchmal ist es sinnvoll, eine Ausleitungskur oder Entschlackungskur voran zu stellen oder die Therapie mit Massage- Kräuterdampfsauna- oder Ölgussbehandlungen zu perfektionieren.

Ayurvedakräuter können Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit sich bringen, weshalb ein ärztliche Beratung stark zu empfehlen und von der "Selbstmedikation" abzuraten ist.